Tipps für ein gesundes Leben für Menschen mit Diabetes

Sie können nicht alles kontrollieren, was Ihre Gesundheit beeinflussen kann, wie z. B. Ihre genetische Veranlagung, Ihr Alter oder sogar Ihre familiäre Vorbelastung mit Diabetes. Sie können jedoch Maßnahmen ergreifen, um Ihr volles Gesundheitspotenzial auszuschöpfen und so Ihr Leben um Jahre zu verlängern und seine Qualität zu verbessern, auch wenn bei Ihnen Diabetes diagnostiziert worden ist.

Ein gesünderes Leben zu führen ist nicht so schwierig, wie Sie vielleicht denken, wenn Sie diese einfachen Tipps befolgen.

  • Wählen Sie einen gesunden Lebensstil: Indem Sie Ihr Gewicht durch richtige Ernährung und regelmäßige körperliche Aktivität kontrollieren, mit dem Rauchen aufhören und einen gesunden Umgang mit Stress finden, können Sie den Ausbruch von Diabetes verhindern oder hinauszögern bzw. dessen Auswirkungen auf Ihren Körper minimieren. Ein gesunder Lebensstil verringert auch Ihr Risiko, eine Reihe anderer Krankheiten zu entwickeln.
  • Kennen Sie Ihre Gesundheitsdaten: Durch häusliche Überwachung und regelmäßige Besuche bei Ihrem Arzt können Sie Ihren Blutzucker, Blutdruck, Cholesterinspiegel und Ihr Gewicht im Auge behalten. Diese wichtigen Gesundheitsdaten geben Aufschluss darüber, wie gut Ihr Behandlungsplan funktioniert, um Ihren Diabetes zu kontrollieren und Ihre allgemeine Gesundheit, einschließlich der Ihres Herzens, zu schützen.
  • Arbeiten Sie mit Ihrem Gesundheitsteam zusammen: Da Diabetes vielfältige gesundheitliche Auswirkungen haben kann (Auswirkungen auf Ihr Herz, Sehvermögen, Ihre Füße und Beine) und die Behandlung spezielle Medikamente und eine besondere Ernährung erfordert, kann Ihr Gesundheitsteam eine Reihe von medizinischen Fachkräften mit verschiedenen Spezialisierungen umfassen. Ihr Team kann Sie dabei unterstützen, einen umfassenden Plan zur Behandlung von Diabetes und zur Minimierung seiner Auswirkungen umzusetzen.