Einige Herzsportgruppen haben auch während der Sommerpause trainiert und die Außenanlagen optimal genutzt: Dazu gehören die Gruppe des Überetsch, Salurn und Passeier aber auch Meran und Unterland.

Für die anderen Gruppen bitten wir Sie um etwas mehr Geduld, angesichts der Umstände, unter denen wir sicher sein wollen, dass die für die Durchführung der Gymnastik notwendige Sicherheit gewährleistet ist und die Gesundheit unserer Patienten erhalten bleibt.

Während des jährlichen Landestreffens mit unseren Koordinatoren, Übungsleitern und Ärzten sammelten wir einige Erfahrungsberichte über das Turnen im Freien und das Feedback war sehr positiv! Wir sind sehr stolz darauf, Teil dieser Arbeitsgruppe zu sein, auf das Engagement und die Hingabe unserer Koordinatoren, aber auch auf unseren Übungsleiter!

Vielen Dank auch an unsere Patienten, ohne sie wäre all dies nicht möglich!