Couscous mit Zucchini (Minze und Mandeln): gut und leicht!

Vorbereitung: 10 min

Kochen: 20 min

Gesamtzeit: 30 min

Portionen: 4 Portionen

Zutaten

  • 200 g vorgekochter Couscous
  • 240 ml Wasser oder Gemüsebrühe
  • Olivenöl
  • 2 Knoblauchzehen
  • einen halben Teelöffel Kurkuma
  • einen halben Teelöffel Curry
  • halber Teelöffel Kümmel
  • 1 Prise Zimt
  • Salz
  • 50 gr geschälte Mandeln

Zum Würzen:

  • 4 Genuesische Zucchini
  • Olivenöl
  • 2 Knoblauchzehen
  • Salz und Pfeffer
  • frische Aromen Thymian, Majoran, Oregano
  • Minze
  • 1 Zitronensaft + Schale

Zubereitung

  1. Schälen Sie die Zucchini, waschen Sie sie und schneiden Sie sie in Würfel. Nehmen Sie eine große Pfanne, gießen Sie etwas Olivenöl ein und fügen Sie die Zucchini hinzu. Salz und mit Rosmarin, Thymian, Majoran, Oregano und 2 ganzen Knoblauchzehen würzen. Einen Spritzer Olivenöl hinzufügen und im statischen Ofen bei 220° ca. 15-20 Minuten backen. Gelegentlich umrühren.
  2. Wenn die Zucchini gar sind, entfernen Sie die Knoblauchzehen und Kräuter und fügen Sie die gehackten Mandeln, die geriebene Zitronenschale und die Minze hinzu. Den bereits geschälten Cous cous mit einer Gabel hinzufügen und umrühren.
  3. Das Salz schmecken und regulieren. Den Saft einer halben Zitrone hinzufügen und umrühren. Der Zitronensaft ist wichtig, um den Geschmack des Couscous hervorzuheben; Sie entscheiden, ob Sie die Hälfte oder den ganzen Saft verwenden möchten.
  4. Wenn der Couscous fertig ist, bedecken Sie ihn mit Frischhaltefolie und legen Sie ihn vor dem Servieren einige Stunden in den Kühlschrank.